MEHRSi - Sicherheit für Biker

Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 16:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Schutzengel" Unterfahrschutz
BeitragVerfasst: 22.05.2015, 11:01 
Offline
Administrator

Registriert: 17.10.2007, 10:57
Beiträge: 1036
Wohnort: Umland München
https://www.facebook.com/mehrsi/posts/861135740620595

gut zu sehen ein Einschlag in der Planke - Gott sei Dank mit Unterfahrschutz ... !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Schutzengel" Unterfahrschutz
BeitragVerfasst: 06.06.2015, 11:11 
Offline

Registriert: 06.06.2015, 10:20
Beiträge: 1
Hallo!

Ich selbst Motorrad fahrer habe heut von einen Unfall gestern an den B10 Mühlacker gelesen.
Leitplankenunfall Fahrer sofort tot.
http://www.pz-news.de/muehlacker_artike ... 25656.html
Die Feuerwehr brauchte Stunden um die Fahrbahn zu säubern. Entsetzlich.

Und nun lese ich von Ihrer Aktivität.

Wie kann ich die Verkehrsbehörde hier am Ort (Bundesstrasse?) aufrütteln?
Der Fahrer könnte noch am Leben sein!!
Deutschland ist so reich und gibt so viel Geld für unnütze Dinge aus! Der Unterfahrschutz sollte zur Pflicht werden!

Mit freundlichem Gruß
Uli Siegerist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Schutzengel" Unterfahrschutz
BeitragVerfasst: 06.06.2015, 11:33 
Offline
Administrator

Registriert: 23.10.2003, 20:29
Beiträge: 4536
Wohnort: Koeln
Hallo Uli,

Du hattest mir zeitgleich auch eine Email geschrieben, die ich Dir "zeitüberschneidend" gerade auch beantwortet habe!

Leider ist nicht jeder Unfall zu verhindern - doch die oftmals tragischen Folgen - Dank des Unterfahrschutzes!
Von dem tragischen Unfall am vergangenen Donnerstag habe ich gehört - ein so junger Mensch starb mit 26 Jahren!

Mit dem "wir fordern - uns steht zu" erreicht man nicht wirklich was - das ist unserer Meinung nach Kontraproduktiv.
Während andere "fordern" (ganz ehrlich: passiert doch eh nichts, aber jeder meint: Jetzt hab ich was GETAN!!!) setzt sich MEHRSi
weiterhin und aktiv für den Unterfahrschutz ein. So viele Leben konnten wir retten und vor schlimmsten Verletzungen bewahren.
Unsere Strategie: Mit Sympathie und Kompetenz - niemals mit "erhobener Faust", daher auch unserer Wortspiel: MEHRSi sagt MERCi (gleicher Wortlaut, wir sprechen MEHRSi wie das franz. Danke aus).

10 Fragen und 10 Antworten zur Arbeit von MEHRSi: http://www.mehrsi.org/faq.html

Bezügl. des tragischen Unfalls von Gestern auf der B10 im Enzkreis, werde ich mich mit den zuständigen Behörden in Verbindung setzen.

Monika

Meine Gedanken sind bei der Familie des tödlich Verunglückten!

_________________
Bild
Sicherheit für Biker
Schluss mit der Todesfalle Stützpfosten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Schutzengel" Unterfahrschutz
BeitragVerfasst: 08.06.2015, 11:46 
Offline

Registriert: 27.06.2006, 18:45
Beiträge: 424
Wohnort: Tiefenbronn
Hallo Uli,

hier muss ich Monika zustimmen. Das Verhältnis zwischen Motorradfahrer und Behörden (die bezahlen schließlich den Unterfahrschutz) basiert sinnvollerweise auf einer konstruktiven Zusammenarbeit. Mit einem "das steht uns zu!", "das fordern wir" erreicht man gar nichts. Dann stellen die Behörden auf Durchzug und verweisen auf die gesetzlichen Vorgaben.

Wir arbeiten mit den Behörden zusammen und haben es in weiten Bereichen geschafft, die Behörden von der Notwendigkeit des Unterfahrschutzes zu überzeugen.

Gerade der Enzkreis, in welchem ich auch wohne, hat in den letzten Jahren hier sehr viel geleistet.
Da nicht alle Leitplanken mit einem Unterfahrschutz versehen werden können (das wäre klasse, ist aber derzeit nicht bezahlbar), konzentrieren sich solche Maßnahmen vorläufig auf Unfallschwerpunkte. Also leider erst dann, wenn etwas passiert ist. Allerdings, und auch hier möchte ich den Enzkreis loben, wird oftmals, wenn Straßen neu ausgebaut werden, gleich ein Unterfahrschutz mit angebracht.

Ich denke, es ist ein weiter Weg, bis alle Leitplanken entschärft sind (leider ist es auch nicht überall technisch möglich) aber wir befinden uns auf einem guten Weg dahin.

Wichtig ist, dass uns möglichst viele Biker unterstützen. Nur dann können wir bei den Behörden auch viel für sie erreichen.

Bye

Ralf

_________________
Leben spenden -> http://www.dkms.de
Leben retten -> http://www.drf-luftrettung.de
DGzRS -> http://www.seenotretter.de
Bergwacht SW -> http://www.bergwacht-schwarzwald.de

http://blog.ralf-rapp.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de