MEHRSi - Sicherheit für Biker

Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 15:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.09.2012, 15:42 
Offline

Registriert: 22.08.2006, 10:49
Beiträge: 285
Wohnort: Nähe Stuttgart, BaWü
Ich "muss" einfach ein tolles Erlebnis loswerden, das ich vor einer Woche erleben durfte und ich möchte euch daran teilhaben lassen :D

Ich durfte im Rahmen der IDM (Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft) auf dem Hockenheimring als Sozia mit einem Renntaxi mitfahren.
Sooooo endlos geil, der pure Wahnsinn!!! Bild
Man konnte sich vor dem Rennwochenende online mit den Kontaktdaten bewerben und eine Mitfahrt über zwei Runden gewinnen. Ich hatte mich bereits im Vorfeld neben der Honda und Yamaha natürlich für die BMW S 1000 RR entschieden - welche Auswahl ich treffe, stand für mich außer Frage. Die BMW ist zur Zeit DAS top Motorrad mit schicken 193 Pferdestärken... und am Freitagnachmittag kam dann tatsächlich der Anruf, dass ich dabei bin.

Natürlich war das meine allererste Taxi-Fahrt und es ging für mich am Sonntag wirklich einer der größten Träume in Erfüllung. Und dann auch noch mit DEM Fahrer... das gibt's eigentlich gar nicht. Ich war die letzten Jahre immer mal wieder am Überlegen, ob ich mir einen Renntaxi-Gutschein kaufen soll und hätte das ganz sicher irgendwann noch gemacht (tja, und nun ist die Lust natürlich noch umso mehr geweckt!).

Eigentlich war geplant, dass ich mit einem Fahrer vom Wilbers BMW-Team, Gerhard "Gegesch" Lindner, mitfahre. Lindner gilt als geistiger Vater der S 1000 RR und war/ist maßgeblich an der Entwicklung beteiligt usw. Wir hatten vormittags beim Haftungsverzicht unterschreiben alles miteinander durchgesprochen und er wusste somit auch, dass ich ein bißchen Motorraderfahrung mitbringe, also zumindest auch selber fahre (offensichtlich im Vergleich zu manch' anderen Mitfahrern) und ein klein wenig Rennstrecken-Erfahrung habe und den Streckenverlauf vom HHR kenne. Und ich sagte ihm, dass er es gerne laufen lassen kann... natürlich ohne zu wissen, was da überhaupt auf mich zukommt.

Mittags, als dann in der halben Stunde die Taxifahrten stattfanden, war es auf Start/Ziel auf Grund diverser Koordinierungsschwierigkeiten seitens der Verantwortlichen etwas durcheinander und ein anderer BMW-Verantwortlicher meinte zu mir, dass ich als nächstes dran bin... tja, und dann ist aber nicht der Lindner herangefahren, sondern DER Jürgen Fuchs (ehemaliger MotoGP-Fahrer)!! :oops: Bild
Über diesen, rein zufälligen Umstand war ich natürlich extremst happy! Allerdings hatten wir uns Beide zuvor nicht gesehen und somit auch gar nichts miteinander besprochen. Er wusste also auch keinen Meter, wer sich hinten draufsetzt. Und auf Start/Ziel war überhaupt keine Zeit; es ging zu wie im Taubenschlag, da es nur ein ganz enges Zeitfenster für die Taxifahrten gab. Aber ich bin mir sicher, der Jürgen hat nach 1-2 Kurven bereits gemerkt, was geht... :D

Nach den zwei Runden bin ich dann wieder abgestiegen, habe mich wie in Trance bedankt und war schon am Davonlaufen, da fragt der Fuchs einen Verantwortlichen, ob wir noch Zeit haben zum Fahren. Er hat die Antwort gar nicht so richtig abgewartet und meinte zu mir, ich soll wieder bei ihm aufsteigen, wenn ich nochmal Bock habe. Welch' Frage!!
Tja, und dann haben wir nochmal zwei Runden gedreht - der Oberhammer. Und ich war die Einzige, die das an diesem Tag konnte. Mein großes Glück war, dass ich als letztes beim Fuchs aufgestiegen bin und nach mir keiner mehr wartete.
Danach meinte er u.a. zu mir "das hast Du aber nicht zum ersten Mal gemacht". Ich glaube, er hatte auch seinen Spaß... :D
Ich hatte aber auch wirklich ständig versucht bloß alles richtig zu machen, gut und mit ihm im richtigen Moment in die Schräglage usw. mitzugehen. Und das war enorm schwer und auch anstrengend und nicht einmal Bruchteile davon lassen sich mit einem normalen Soziusfahren vergleichen (zumal ich das bislang an einer Hand abzählen kann).

Zur Fahrt an sich: wie soll ich es beschreiben? Ist äußerst schwer...
Das war so dermaßen geil - eine mit nichts zu vergleichende Mischung aus unendlicher Faszination und Freude gepaart mit einer gehörigen Portion Respekt und der inständigen Hoffnung bloß nichts falsch zu machen und den Fuchs bei der Fahrerei möglichst nicht zu sehr zu behindern. Allein die Beschleunigung war schon imposant, aber dann noch die endlos beeindruckende Schräglage... und als ob das nicht schon reichen würde nochmal eins drauf mit der hammer Verzögerung - was da für Kräfte wirken, das ist echt nicht normal. Es war z.B. extrem anstrengend ihm beim mördermäßigen Runterbremsen nicht ins Kreuz zu rutschen (bei mehreren Mitfahrern hat man gesehen, dass sie komplett auf dem Fahrer draufhingen).
Und ohne die Festhalte-Konstruktion am Tank wäre die Fahrerei definitiv nicht möglich gewesen. Jürgen's BMW hatte ein speziell angefertigtes Gestänge montiert, die BMW vom Wilbers BMW-Team einen Soziusgriff-Tankring. Ein normales Festhalten am Fahrer: null Chance, das würde im Leben nicht funktionieren. Und schon 3x nicht wie Jürgen gefahren ist, hihi.
Also für mich ist es (jetzt erst recht) völlig unbegreiflich, wie man so fahren kann. Und das war für den Fuchs vermutlich noch mit angezogener Handbremse...

In den Kurven war er mit mir fast immer auf dem Knie und bei Einfahrt Motodrom vor der Sachskurve und auf Start/Ziel hat er jedes Mal das Vorderrad hochgezogen und wir sind auf der kompletten Geraden im Wheelie über die Strecke gefahren - abartig.

Ich dachte eigentlich, dass ich jetzt, nach einer Woche, das Ganze ein wenig besser begreifen und realisieren kann, aber dem ist nicht so. Wenn ich nicht die Fotos und Videos hätte, würde ich es immer noch nicht glauben und nur wenn ich daran denke, bekomme ich eine Gänsehaut und habe unweigerlich ein Grinsen im Gesicht.
Ich hätte niemals gedacht, dass ich tatsächlich irgendwann einmal sagen könnte, dass etwas unbeschreiblich war/ist: diese Fahrt ist es und das Erlebnis wird mir zeitlebens in Erinnerung bleiben...

Ich hänge euch jetzt mal ein paar der "wichtigsten" Fotos von meinem persönlichen Fotografen an. Weitere werden noch auf meiner Homepage landen, sobald ich etwas Zeit dazu habe...
Theoretisch müsste ich bald noch Fotos zugeschickt bekommen, denn es war ein (IDM)Fotograf auf der Strecke und vielleicht bzw. hoffentlich sind dann noch Fotos in Schräglage dabei *hhrrrrrrrr*


Noch angespannt bis in die Haarspitzen...

Bild

Bild

Auf geht's in die Runde 1 und 2... natürlich in dem Glauben, dass es die einzigen sein werden...

Bild

Nur ganz kurz ein paar Worte von ihm: "In der Rechtskurve gehst Du rechts mit, in der Linkskurve gehst Du links mit und auf der Geraden bleibst Du einfach gerade sitzen..." und schon ging es los...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Absteigen...

Bild


Kurze Diskussion...

Bild


Wieder aufsteigen und es geht in die Runde 3 und 4 und ich hätte vor purer Freude einfach nur Scheiße schreien können Bild

Bild

Bild


Nach der action :D

Bild

Bild


Die einmalige Gelegenheit musste ich einfach nutzen...

Bild

Bild


... und mein (neuer) Helm wird mich jetzt immer daran erinnern Bild

Bild

Bild


So, das war's mal auf die Schnelle ;-)

_________________
Gruß, Anja

"Das Leben ist eine Kurve" - http://www.anja-fromm.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2012, 16:15 
Offline
Administrator

Registriert: 17.10.2007, 10:57
Beiträge: 1036
Wohnort: Umland München
wow Anja! Toller Bericht, tolle Aktion, tolle Bilder! Wahnsinns-Mut!!!

Glaub ich würd mir ins lange Unterhöschen machen ;-) Respekt!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de