MEHRSi - Sicherheit für Biker

Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 02:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstauskunft
BeitragVerfasst: 08.10.2012, 11:37 
Offline

Registriert: 27.06.2006, 18:45
Beiträge: 424
Wohnort: Tiefenbronn
Jede Person hat das Recht, einmal im Jahr von Behörden oder Firmen, kostenlos Auskunft zu erhalten, welche Daten über sie gespeichert ist.
Dies ist oftmals die einzige Möglichkeit falsche Daten zu erkennen und korrigieren zu lassen.

Die folgenden zwei Portale bieten die Möglichkeit, Standardbriefe oder gleich automatisierte Anfragen an die wichtigsten Adressen zu generieren.
(Es sind mehr, als man denkt ;-) )

https://selbstauskunft.net
http://www.datenschmutz.de

bye

Ralf

_________________
Leben spenden -> http://www.dkms.de
Leben retten -> http://www.drf-luftrettung.de
DGzRS -> http://www.seenotretter.de
Bergwacht SW -> http://www.bergwacht-schwarzwald.de

http://blog.ralf-rapp.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstauskunft
BeitragVerfasst: 13.10.2012, 11:12 
Offline
Administrator

Registriert: 23.10.2003, 20:29
Beiträge: 4535
Wohnort: Koeln
hallo ralf,

was da taeglich fuer briefe eintrudeln, sei es von telefonanbietern, eintraege in branchenbuechern bis hin zu
"behoerdlich" aufgemachten schreiben (das sind fuer mich die groessten verbrecher, die gaukeln vor, es sei ein offizielles "landesschreiben") nur um an deine daten zu kommen!

habe nur mal gerade den link "selbauskunft anfordern" aufgerufen und diesen "diagonal" ueberflogen!
sieht fuer mich so aus, als gebe ich "denen" all meine daten (damit die mich dann "fluten"?)
oder versehe / sehe ich das grad falsch?

monika

_________________
Bild
Sicherheit für Biker
Schluss mit der Todesfalle Stützpfosten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstauskunft
BeitragVerfasst: 13.10.2012, 11:46 
Offline

Registriert: 27.06.2006, 18:45
Beiträge: 424
Wohnort: Tiefenbronn
Hallo Monika,

die einzigen Daten, die Du angibst, ist Deine Postanschrift und Dein Alter. Das sind nun wirklich keine Geheimnisse, denn Du kannst mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass diese bereits durchgängig bekannt sind ;-)

Wichtig wird die Sache, wenn falsche Infos über Dich gespeichert sind und weiter gegeben werden.

Ich fand ganz interessant, auf welchem Wege die Daten an die Firmen gekommen sind (Versandhäuser etc.)

Für mich eine echt spannende Sache.

bye

Ralf

_________________
Leben spenden -> http://www.dkms.de
Leben retten -> http://www.drf-luftrettung.de
DGzRS -> http://www.seenotretter.de
Bergwacht SW -> http://www.bergwacht-schwarzwald.de

http://blog.ralf-rapp.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstauskunft
BeitragVerfasst: 15.10.2012, 20:13 
Offline

Registriert: 09.05.2012, 16:31
Beiträge: 18
Wohnort: Schalksmühle
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gehe ich nicht davon aus, dass mein Name und meine Adresse durchgängig bekannt sind.

Wenn ich von der Schufa eine Auskunft haben will, wer wann welche Daten von mir angefordert hat, dann frage ich direkt dort nach.

Generell gilt:
Ich frage nur dort nach, wo Daten von mir aufgenommen und weiter verarbeitet wurden. Und wenn ich das nicht mehr will, kann ich die Löschung und den Nachweis für die Löschung zur Not einklagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstauskunft
BeitragVerfasst: 16.10.2012, 11:34 
Offline

Registriert: 27.06.2006, 18:45
Beiträge: 424
Wohnort: Tiefenbronn
Nun, dann musst Du aber im letzten Jahr umgezogen sein und seither niemals etwas mit Liefer- oder Rechnungsadresse bestellt haben. Ansonsten kannst Du sehr wohl davon ausgehen, dass zumindest die Adresse wohl bekannt ist.

Ich habe von Firmen Auskunft erhalten, von denen ich vorher noch nie gehört habe und deren Datenquellen, waren Versandhäuser, bei denen ich seit Jahren nichts mehr bestellt hatte.

Es ist also nicht nur die allseits bekannte Schufa, die Daten über einen hält. Es sind weit mehr Firmen, als man denkt.

bye

Ralf

_________________
Leben spenden -> http://www.dkms.de
Leben retten -> http://www.drf-luftrettung.de
DGzRS -> http://www.seenotretter.de
Bergwacht SW -> http://www.bergwacht-schwarzwald.de

http://blog.ralf-rapp.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstauskunft
BeitragVerfasst: 23.10.2012, 09:31 
Offline
Administrator

Registriert: 23.10.2003, 20:29
Beiträge: 4535
Wohnort: Koeln
hallo ihr,

vielleicht auch mal schauen, was google so alles ueber "einen" weiss und abspeichert!

heutiger artikel dazu in focus.de:

Was Google alles über Sie weiß

http://www.focus.de/digital/internet/google/tid-27798/die-unheimliche-datenkrake-was-google-alles-ueber-sie-weiss_aid_843759.html

monika

_________________
Bild
Sicherheit für Biker
Schluss mit der Todesfalle Stützpfosten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de