MEHRSi - Sicherheit für Biker

Aktuelle Zeit: 23.04.2018, 08:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.06.2011, 10:25 
Offline
Administrator

Registriert: 23.10.2003, 20:29
Beiträge: 4536
Wohnort: Koeln
hallo ihr,

diesen artikel fand ich heute:

Urteile zur Höhe des Schadensersatzes bei durch Motorradunfall beschädigter Motorradkleidung
Rechtsgebiete: Verkehrsrecht, Schadensersatz- & Schmerzensgeldrecht
Rechtstipp vom 14.06.2011

Es kommt nach einem Motorradunfall oft zum Streit mit der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung, ob bei einer durch einen Verkehrsunfall beschädigten Motorradbekleidung oder Motorradhandschuhen nur der Zeitwert zu ersetzen ist.

Nach Entscheidungen des Amtsgerichts Bad Schwartau (zfs 2000, 488), des Amtsgerichts Montabaur (zfs 1998, 192), des Amtsgerichts Lahnstein (zfs 1998, 294), sowie des Landgerichts Oldenburg (DAR 2002, 171) ist wie bei einem Motorradhelm kein Abzug neu für alt vorzunehmen.

Wie ein Motorradhelm ist die Schutzbekleidung, also Motorradjacke, Motorradhose, Motorradstiefel und Motorradhandschuhe nicht mit normaler Kleidung zu vergleichen. Diese Schutzkleidung dient der Sicherheit des Motorradfahrers und deswegen ist hier nicht lediglich der Zeitwert anzusetzen.

Vielmehr ist nach diesen Entscheidungen - zumindest bei noch halbwegs neuwertiger Schutzkleidung - jeweils der Neuwert zu erstatten.

Das Amtsgericht Essen (DAR 2006, 218) sieht dies sogar so bei bereits fünf Jahre alter Motorradbekleidung.

Wie bei einem Motorradhelm wird üblicherweise von einem Motorradfahrer keine neue Schutzkleidung angeschafft, solange die bisherige noch ihren Zweck - also vor den Folgen eines Sturzes zu schützen - erfüllt.

So wird seitens der Gerichte argumentiert, dass durch die nach einem Unfall nötige Neuanschaffung bei dem geschädigten Motorradfahrer keine Vermögensmehrung eintritt.

Quelle: anwalt.de
Link: http://www.anwalt.de/rechtstipps/urteil ... 18962.html

monika

_________________
Bild
Sicherheit für Biker
Schluss mit der Todesfalle Stützpfosten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2011, 11:32 
Offline
Administrator

Registriert: 28.10.2003, 13:15
Beiträge: 585
Wohnort: Hamburg
moin,

ich habe 1986 vom "Gerling Konzern" jacke, hose, helm, handschuhe, stiefel - mit neuwert erstattet bekommen (alles ca 4 Jahre alt gewesen)

allerdings mußte ich damals die unfallklamotten komplett zur begutachtung an die versicherung übergeben.


absolut richtige- und der realität entsprechende entscheidung :bravo

_________________
cu. enrico

Bild
Sicherheit für Biker
Schluss mit der Todesfalle Stützpfosten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de