MEHRSi - Sicherheit für Biker

Aktuelle Zeit: 25.04.2018, 15:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.10.2012, 11:56 
Offline
Administrator

Registriert: 23.10.2003, 20:29
Beiträge: 4536
Wohnort: Koeln
hallo ihr,

diesen artikel fand ich heute morgen:

Viersen
Hilfe mit Verspätung
VON ANDREAS GRUHN - zuletzt aktualisiert: 27.10.2012

Viersen (RP). Ein Unfall in Hehler, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, belastete vor allem die Ersthelfer. Es dauerte fast 40 Minuten, bis die Polizei die ganze Unfallstelle im Griff hatte. Der Grund: komplizierte Zuständigkeiten.

Es war früh am Morgen, als Stephanie Fischer den Motorradfahrer im Gras liegen sah. Die Schwalmtalerin war auf der Landstraße 371 in Hehler auf dem Weg zur Arbeit, als sie am vergangenen Dienstag an dem Unfall vorbeikam, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Eine Autofahrerin hatte beim Abbiegen in die Auffahrt zur A 52 Richtung Düsseldorf einen entgegenkommenden Motorradfahrer angefahren. Wie Stephanie Fischer, Unfallbeteiligte und Helfer feststellen mussten: Es kann mitunter dauern, bis Hilfe naht, wenn zwei Dienststellen für einen Unfall zuständig sind.

Um 7.35 Uhr fährt Stephanie Fischer an der Unfallstelle vorbei. Sie hält an und hilft dem Verletzten zusammen mit weiteren Autofahrern. Nach wenigen Minuten wundert sie sich: Keine Polizei vor Ort, und die Unfallstelle ist nicht gesichert. Sie zieht ihre Warnweste an, stellt das Warndreieck auf und beginnt, andere Autofahrer zu warnen. Doch es dauert, bis die Beamten kommen.

Die Hilfsfrist

Rettungswagen Im Landesrettungsgesetz ist festgelegt, dass Rettungskräfte im städtischen Bereich innerhalb von fünf bis acht Minuten, im ländlichen Bereich innerhalb von zwölf Minuten am Unfallort sein müssen. Diese Hilfsfrist für Rettungswagen wurde in Hehler eingehalten.

Polizei Für den Einsatz der Polizei gibt es keine gesetzlich geregelte Hilfsfrist.


Das Problem: Der Unfall passierte genau auf dem Übergang zwischen Landstraße und Autobahnauffahrt. Für die Landstraße ist die Kreispolizei zuständig, für die Autobahnauffahrt aber die Autobahnpolizei. Die wird um 7.36 Uhr von "Viktor" über den Unfall informiert und braucht einige Zeit zum Unfallort. "Viktor" ist der Funkrufname der Polizeileitstelle in Viersen. Für die Kreispolizei ist der Fall somit vorerst erledigt. Die zuständigen Beamten sind ja eingeschaltet. Um 7.44 Uhr wird Stephanie Fischer aber unruhig: Immer noch ist keine Polizei vor Ort. Sie ruft den Notruf an: "Sie müssen kommen und den Verkehr lenken!" Auf der Landstraße beginnt ein Chaos im Berufsverkehr. "Das hätte richtig gefährlich werden können", sagt sie. Immerhin treffen Rettungswagen und Notarzt innerhalb von elf Minuten ein. Der Verletzte ist versorgt, der Verkehr aber nicht.

Stephanie Fischer ruft ihren Lebensgefährten an. Der eilt in kurzer Zeit zum Unfallort, und beide zusammen warnen nun in Warnwesten die Autofahrer und lenken sie um die Unfallstelle herum, als um 7.54 Uhr der erste Streifenwagen der Autobahnpolizei eintrifft. Die Beamten nehmen den Unfall auf der Autobahnauffahrt auf, sind aber nicht für den Verkehr auf der Landstraße zuständig. Das Chaos geht weiter.

Irgendwann informiert die Autobahnpolizei die Kreispolizei. Um 8.04 Uhr, so ist es im Bericht vermerkt, erreicht die Information die Kreisleitstelle. Ein Streifenwagen setzt sich in Bewegung und trifft um 8.10 Uhr am Unfallort ein – fast 40 Minuten nach dem ersten Notruf wird der Verkehr nun von Beamten um die Wracks geleitet.

Stephanie Fischer fährt kopfschüttelnd weiter zur Arbeit.

Quelle: rp-online.de
Link: http://www.rp-online.de/niederrhein-sue ... -1.3046735

monika

_________________
Bild
Sicherheit für Biker
Schluss mit der Todesfalle Stützpfosten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de